Naturheilkunde für Hunde


Die Tatsache, das Hunde uns nur sehr bedingt Symptome und Besonderheiten mitteilen können, stellt Besitzer, Schulmediziner und Heilkundige oft vor eine große Herausvorderung. Es gehört viel Erfahrung, Empathie und Fingerspitzengefühl dazu den richtigen Ansatz für eine erfolgreiche Behandlung zu finden.

Ziel jeder naturheilkundlichen Arbeit ist es die Selbstheilungskräfte des Körpers zu unterstützen.
Schwerpunkt in meiner Praxis ist die BICOM Bioresonanzmethode. Diese Methode bietet umfangreiche Möglichkeiten zur Diagnosestellung und Therapie. Ergänzt wird die Bioresonanztherapie durch die Pythotherapie, Homöopathie und die Therapie mit Heilpilzen. Alle ergänzenden Therapien werden durch die Bioresonanz individuell für den Patienten getestet.

Weitere Informationen zur Praxis finden Sie hier.

Wichtig: Die hier aufgeführten Diagnose- und Behandlungsverfahren basieren auf naturheilkundlicher Erfahrungsmedizin und werden von der allgemeinen Schulmedizin nicht anerkannt. Die getroffenen Aussagen über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen der Therapieeinrichtung selbst und werden von der Schulmedizin nicht anerkannt.